RTT Bedingungen

Bedingungen zur Anmeldung bei Kursen, Prüfungen und Veranstaltungen des RTT

Hiermit bestätigt der Kursteilnehmer, dass eine Haftpflichtversicherung für ihn und dem am Kurs, an der Prüfung, an der Veranstaltung teilnehmenden Hund besteht sowie der am Kurs, Prüfung oder Veranstaltung teilnehmende Hund über einen ausreichenden Impfschutz verfügt. Entsprechende Nachweise sind bei Beginn der Veranstaltung, Prüfung bzw zu Kursbeginn dem Kursleiter bzw. Sonderleiter vorzulegen. Das Betreten des Vereinsgeländes sowie die Teilnahme an den Kursen, Prüfungen und Veranstaltungen des Retriever Trainings Treffs e.V. geschehen auf eigene Gefahr und Verantwortung. Für Schäden und Unfälle jeglicher Art haftet der Hundeführer, er bleibt verantwortlicher Halter für seine(n) Hund(e) im Sinne des BGB. Ein Haftungsanspruch gegenüber dem Retriever Trainings Treff e.V. besteht zu keiner Zeit. Alle Kursteilnehmer haben sich über die gültigen Tierschutz - und Seuchenbestimmungen zu informieren. Der Hundeführer verpflichtet sich die gültigen Tierschutz - und Seuchen-bestimmungen einzuhalten. Hündinnen sind während der Hitze dem Vereinsgelände fernzuhalten, ebenso kranke Hunde sowie Hunde aus einem Sperrgebiet für Haustiertollwut. Bei Verstößen gegen o.g. Bestimmungen ist der Hundeführer haftbar. Ansprüche im Schadensfall an den Retriever Trainings Tre ff e. V. bzw. deren Kursleiter werden hiermit abgedungen. Der Kursleiter ist berechtigt, Kursteilnehmer bei nicht Beachtung dieser Bestimmungen vom Kursbetrieb auszuschließen. Mit der Versendung der Daten erklärt sich der Teilnehmer damit einverstanden, dass seine personenbezogenen Daten vom RTT e.V gespeichert, verarbeitet, genutzt und im Zusammenhang mit Entscheidungen des Vorstands oder anderer Organe des Vereins sowie zu sonstigen vereinsinternen Zwecken in der Vereinszeitschrift "RTT Info" oder auf der Homepage des RTT e.V. veröffentlicht werden können. Vorliegendes habe ich zur Kenntnis genommen und akzeptiere es hiermit.